Kultur leben - Tipps für Kiel und die Region #30

#30・
301

Abonnenten

34

Ausgaben

Abonnieren Sie unseren Newsletter

By subscribing, you agree with Revue’s Nutzungsbedingungen and Datenschutzbestimmungen and understand that Kultur leben – Tipps für Kiel und die Region will receive your email address.

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kultur leben – Tipps für Kiel und die RegionKultur leben – Tipps für Kiel und die Region

Liebe Leserinnen und Leser,
Auch wenn die Masken fallen, sind die Spuren der Pandemie noch lange nicht verwischt. Nicht ohne Grund kann an diesem Wochenende erst mit zwei Jahren Verspätung der Madrigalchor Kiel unter der Leitung von Friedericke Woebcken in Bad Segeberg und Bordesholm seinen 30. Geburtstag singend feiern. Und nicht ohne Grund feiert Verdis “Aida” erst fast drei Jahre nach dem spektakulären Sommeroper-Event auf dem Rathausplatz seine Indoor-Premiere im Opernhaus. Besser jetzt als nie. Und für die Zukunft wird wieder mit großem Elan geplant - aktuell zu sehen etwa im opulenten, oft mutig-neuzeitlichen Programm der Elbphilharmonie-Saison 2022/23.
Sehenswert

Bei der Indoor-Premiere von Verdis “Aida” am Freitag, genau genommen eine Wiederaufnahme aus dem Sommer 2019, tauchen viele neue Solistennamen auf. Aus dem Hause kommt etwa Agnieszka Hauzer, derzeit auch eine grandiose Desdemona in Verdis “Otello”. Und aus Italien kommt mit Antonello Palombi ein internationaler Startenor, der den Radamès gerade in New York an der Met gesungen hat. Klingt nach einem echten Coup des Kieler Theaters.
„Aida“ indoor in Kiel: Italienischer Star-Tenor als Radames
Hörenswert

An diesem Wochenende wird wieder der “Konzertsaal in der Wunderino-Arena” eingerichtet. Und damit es sich auch lohnt, gastiert am Sonnabend schon mal das NDR-Elbphilharmonie Orchester unter Leitung von Alan Gilbert, der sich in Hamburg zunehmend als international geachteter Anwalt Neuer Musik erweist. Am Sonntag hat GMD Benjamin Reiners das 7. Philharmonische Konzert mit Werken von Britten, Respighi und Berlioz unter das verlockende Motto “Nostalgia Italiana” gestellt.
Klassisch hören in und um Kiel: Die Konzert-Tipps der Woche
Liebenswert

Er wird als “Philosoph mit der Laubsäge” bezeichnet. Zum 80. Geburtstag des in Ahrensburg beheimateten Künstlers Peter F. Piening hat das Museum Eckernförde eine sehr lebendige, humorvolle und zugleich nachdenklich machende Ausstellung zusammengestellt - Titel: “Nichts versteht sich von selbst”.
Museum Eckernförde: Peter Piening macht Kunst mit der Laubsäge
Beachtenswert

Das Theater Kiel muss sich demnächst auf die Suche nach einem neuen GMD machen. Denn Benjamin Reiners will seinen Vertrag nicht über Mitte 2024 hinaus verlängern. Das bedeutet auch, er wird als Generalmusikdirektor nicht mehr im Konzertsaal am Schloss dirigieren. Nach aktuellen Prognosen dürfte der Saal allenfalls zum Beginn des SHMF fertig saniert sein.
Konzertsaal-Sanierung am Schloss: Das ist der aktuelle Stand
Freizeitwert

Sehr lebendig und vielseitig gestaltet sich im Mai unser Rundgang durch die reiche Galerienlandschaft in und um Kiel.
Rundgang durch die Galerien: Bildergeschichten und mehr Kunst
Sie möchten alle KN-Artikel lesen?

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel sind für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich, andere bieten wir ausschließlich unseren KN+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein KN+? Hier können Sie es einen Monat kostenfrei testen.
Services

An Angeboten mangelt’s nicht - Ein kulturreiches Wochenende wünscht Ihr
Konrad Bockemühl
KN-Kulturchef
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.